Wenn Sie schon einmal mit SEO zu tun hatten, haben Sie wahrscheinlich schon von Ankertext gehört. Es ist eines der Hunderte von Wörtern, die verwendet werden, um den Prozess der Verbesserung der Webpage zu beschreiben. SERP-Ranking. Es könnte aber auch einer der vielen Fachausdrücke sein, die Sie nicht ganz verstehen.

Bei so vielen verschiedenen Aspekten der Suchmaschinenoptimierung kann man leicht den Überblick verlieren, was wichtig ist. Auf den ersten Blick mag das Konzept des Ankertextes belanglos erscheinen. Deshalb machen sich manche Leute auch keine Gedanken darüber. Wir werden erklären, warum das ein großer Fehler ist.

Diese Ankertext-Leitfaden werden wir zunächst erörtern, was Ankertext ist und warum er wichtig ist. Dann werden wir Sie durch den Prozess der Verwendung von Ankertext so effektiv wie möglich führen. Am Ende dieses Artikels werden Sie wissen, wie Sie Ankertext für sich nutzen und Ihre SEO verbessern können.

Was genau ist Anchor Text?

Der anklickbare Text eines Links wird als Ankertext bezeichnet. Er erscheint dem Leser normalerweise in einer anderen Farbe als der übrige Text auf einer Webseite oder in einem Blogbeitrag. Es ist auch möglich, dass er fett gedruckt oder unterstrichen ist. Unabhängig davon, wie er erscheint, können Sie ihn anklicken, um zu einer neuen Seite oder Website zu gelangen.

Arten von Anchor-Text

Es gibt vier verschiedene Arten von Ankertext, darunter die folgenden:

URL oder Markenankertext

Der Name der Website, auf die der Link verweist, ist der Text eines anklickbaren Links, der als Markenankertext bezeichnet wird. Der Text in URL-Ankern ist ziemlich ähnlich. Hier wird die URL, zu der Sie weitergeleitet werden, wenn Sie auf einen Link klicken, im Text des Links angezeigt.

Gezielter Schlüsselwort-Ankertext

Das Ziel-Keyword der verlinkten Website wird entweder vollständig oder teilweise durch diesen Ankertext abgedeckt. Im obigen Fall wäre der Ankertext des Ziel-Keywords 'Linkaufbau.’

Thematischer Ankertext

Dabei handelt es sich um eine Art von Ankertext, der das allgemeine Thema der Seite umreißt, zu der Sie weitergeleitet werden, wenn Sie auf einen Link klicken. Wenn das Wort "Suchmaschinenoptimierung" zu einer Website über Linkaufbau führt, wäre das ein Beispiel.

Verschiedene Anchor Texte

Dies ist ein Ankertext, bei dem ein Link mit einem generischen Wort oder einer generischen Phrase erstellt wird. Gängige Beispiele sind "hier klicken", "mehr lesen" und so weiter.

Ist es wichtig, Ankertext zu verwenden?

Der anklickbare Text in einem Hyperlink wird Ankertext genannt. Der Ankertext sollte für die Website, auf die Sie verlinken, relevant sein und nicht aus allgemeinen Inhalten bestehen, so die bewährten SEO-Verfahren. Außerdem werden die Wörter, aus denen der Ankertext besteht, von Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing verwendet, um das Ranking der Seite zu bestimmen. 

Er ist wichtig, da er Ihre Leser darüber informiert, was sie erwarten können, wenn sie auf den Link klicken. Da Ankerwörter die Garantie für das darstellen, was sich auf der anderen Seite des Links befindet, müssen sie äußerst relevant sein. Außerdem informieren sie die Algorithmen von Google über die Art Ihrer Inhalte.

Was sind die empfohlenen Praktiken für Anchor-Text?

Auch wenn Sie keinen Einfluss auf den Ankertext haben, der von anderen Websites für die Rückverlinkung zu Ihrer Website verwendet wird, haben Sie doch die Möglichkeit, Ihren eigenen zu wählen. Außerdem ist es ratsam, Ihren Ankertext auf ein Minimum zu beschränken, wie es seit der Einführung von Google Penguin der Fall ist. Obwohl es kein festes Vokabular gibt, das als Schlüsselwortphrasen verwendet werden kann, achten die Browser auf Ihren Ankertext und die darin verwendeten Schlüsselwörter. 

Außerdem kann ein ganzer Absatz mit zusammenhängenden blauen Ankern als Augenschmerzen empfunden werden und wirkt nicht so ansprechend wie eine kompakte Sammlung von Schlüsselwörtern. Berücksichtigen Sie die Relevanz der Seite, wenn Sie entscheiden, worauf Ihr Ankertext verweisen soll. Wenn Sie zum Beispiel für "Ankertext" optimieren, verwenden Sie "Linktext verstehen" als Ankertext. Diese Art von Ankertext verwendet den Begriff, für den Sie ranken möchten, mit zusätzlichen Schlüsselwörtern in Verbindung mit den Wörtern. 

Schlussfolgerung

Ein Ankertext ist für die Suchmaschinenoptimierung von entscheidender Bedeutung, da sie Aufschluss darüber gibt, was die Google-Seite ist. Achten Sie also darauf, dies zu integrieren, da es ein wichtiger Faktor für die Verbesserung Ihrer Rankings in den SERPs ist. Außerdem hoffen wir, dass Sie durch diese Ankertext-LeitfadenSie haben verstanden, was Ankertext ist, welche Arten von Ankertext es gibt und wie und warum Sie ihn in den Inhalt Ihrer Website einbauen sollten.