Blogger haben das Internet derzeit im Sturm erobert. Deshalb ist die Zusammenarbeit mit Bloggern für Unternehmen unerlässlich, um das Engagement ihrer Marke schnell zu steigern. Doch selbst nach Jahren der Tätigkeit in der Nische können Sie nicht vorhersagen, wie die Menschen in jedem Moment auf Ihren Service reagieren werden. In diesem Leitfaden werden wir Sie daher durch eine Phase der Bewährte Praktiken für die Bloggerwerbung die Ihnen helfen, Barrieren zu beseitigen und zu glänzen.

Von der Identifizierung und Qualifizierung potenzieller Kunden bis hin zum Inhalt der E-Mails, die Sie verfassen sollten, werden wir Ihnen alles zeigen. Außerdem beraten wir Sie über die Tools und Anwendungen, die für Sie hilfreich sein könnten.

Aber was genau ist Blogger Outreach? Blogger-Kontaktaufnahme ist der Prozess, bei dem Sie die Hilfe bekannter Influencer oder Blogger in Anspruch nehmen, um Ihr Unternehmen auf deren Websites gegen Geld oder kostenlose Dienstleistungen oder Waren zu bewerben.

Sind Sie dazu bereit? Dann fangen wir mal an.

Verzeichnisse von Blogger Outreach Best Practices Sie sollten bedenken

Werfen wir einen Blick auf einige Bewährte Praktiken für die Bloggerwerbung jetzt, da wir wissen, was Blogger Outreach ist und warum es von Vorteil sein kann:

Es heißt, dass Übung den Meister macht.

Es ist gut, von Anfang an herauszufinden, was funktioniert und was nicht. Das ist jedoch nicht immer der Fall, also haben Sie Spaß daran, mit Ihren Outreach-Techniken zu experimentieren. Experimentieren Sie mit verschiedenen Arten von Bloggern für Ihr Zielpublikum. Verwenden Sie verschiedene Vorschlagsmethoden und planen Sie, was Sie in diesen Präsentationen und sogar in anderen Arten von Artikeln, die Sie oder Ihre Bloggerkollegen verfassen, sagen würden. All dies sind nur Beispiele, denn A/B-Tests ermöglichen es Ihnen, so kreativ zu sein, wie Sie wollen.

Führen Sie sorgfältig Buch über Ihre Versuche. Sie möchten nicht noch einmal etwas ausprobieren und feststellen, dass es beim ersten Mal nicht funktioniert hat.

Tun Sie so, als würden Sie sich unterhalten

Wenn Sie jemanden bei einem gesellschaftlichen Treffen treffen, möchten Sie ihm Ihr Fachwissen anbieten, und er sollte das Gleiche tun, damit eine gute Beziehung entsteht. Es wäre hilfreich, wenn Sie die Verbindung nach der ersten Begegnung weiter pflegen würden. Wenden Sie bei der Kontaktaufnahme mit Bloggern dieselbe Strategie an - es wird für beide Seiten von großem Nutzen sein.

Verwendung von Tools

Nehmen wir an, Sie möchten eine effektive Marketingstrategie mit vielen beweglichen Komponenten, komplizierten Prozessen und vielen Mitarbeitern durchführen. In diesem Fall brauchen Sie Tools, um Ihre Bemühungen zu überwachen. 

Wir haben eine Liste der bevorzugten E-Mail-, Outreach- und SEO-Tools erstellt. Beachten Sie, dass Sie selbst entscheiden müssen, was für Ihr Unternehmen und Ihr Team am besten geeignet ist, je nach den finanziellen und Reichweitenanforderungen.

E-Mail-Suchwerkzeuge

Wenn Sie sich und Ihren Mitarbeitern die Arbeit erleichtern wollen, ist ein E-Mail-Findungsprogramm die beste Wahl. Diese Tools können Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wen Sie zu Beginn Ihrer Kampagne zuerst ansprechen sollten.

  • Snov.io
  • Clearbit
  • Voila Norber
  • Jäger.io

Tools für die Öffentlichkeitsarbeit

Outreach-Tools können Ihnen dabei helfen, Ihre Outreach-E-Mails zu verfolgen, A/B-Tests durchzuführen und die Websites zu blockieren, die für Ihre KPIs nicht relevant sind.

  • Ninja-Einsatz
  • Mailshake
  • Pitchbox
  • Buzzstream

SEO-Werkzeuge

Die Verwendung von SEO-Tools zur Analyse von Websites, bevor Sie sich an Blogger wenden, wird für Ihre Blogger-Kampagne dringend empfohlen.

  • SEMRush
  • Alexa
  • Moz
  • Ahrefs
  • Schlüsselwörter Überall

Gestalten Sie Ihre Outreach-Präsentation einmalig

Beim Pitching ist es im Allgemeinen keine gute Idee, für jeden Blogger, den Sie kontaktieren, dieselbe Grundbotschaft zu verwenden. Auch wenn es nicht möglich ist, jede E-Mail oder Teile davon zu personalisieren, können Sie Teile der E-Mail je nach Komponente anpassen. Darüber hinaus ist es eine gute Idee, in Ihrer Pitch-E-Mail die folgenden Punkte zu erwähnen:

  • Name
  • Hintergrundinformationen über Ihr Unternehmen und seine Produkte/Dienstleistungen
  • Was sie von Ihnen bekommen, und alles andere, was ihnen hilft, die Persönlichkeit Ihrer Marke besser zu verstehen.
  • Warum möchten Sie mit ihnen zusammenarbeiten und glauben, dass sie gut zu Ihnen passen würden?

Organisieren Sie Ihre Blogger

Im Laufe Ihres Blogging-Studiums werden Sie höchstwahrscheinlich auf eine große Anzahl von Blogs stoßen und eine lange Liste erstellen. Doch wie wählt man aus dieser Liste die Personen aus, die man kontaktieren möchte? Hier ist es hilfreich, die Liste zu unterteilen. Sie können Ihre Blogger in verschiedene Kategorien einteilen, mit Themen und SEO-Indikatoren wie Domain-Rating (Ahrefs) und Traffic. Andere Methoden der Segmentierung umfassen die Anhängerschaft in den sozialen Medien, Zuschauer und Engagement. Sobald Sie Ihre Bloggerlisten unterteilt haben, können Sie entscheiden, wen Sie zuerst kontaktieren wollen, je nach den Zielen Ihrer Outreach-Strategie.

Sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter auf der gleichen Seite stehen

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie Ihre Prozesse vereinheitlichen und jeden in Ihrer Gruppe auf den neuesten Stand der Entwicklung bringen. Dadurch wird auch die Möglichkeit minimiert, dass mehrere Personen gleichzeitig an demselben Projekt arbeiten, was Zeit spart. Sie können dies tun, indem Sie sicherstellen, dass:

  • Alle Teammitglieder können ihre Aufgaben in vollem Umfang wahrnehmen.
  • Sie verfolgen die Content-Produktion des Outreach-Teams, um zu sehen, ob sie auf dem richtigen Weg sind.

Erkennen Sie, wann es Zeit ist zu teilen

Es ist nicht immer möglich, dass ein Unternehmen alles alleine schafft, vor allem, wenn es die Erstellung von Outreach-Blogs ausweitet. Die Befolgung dieser Leitlinien kann die Arbeit reibungsloser gestalten. Außerdem ist es wichtig zu wissen, wo und wann man Backlinks und Blogger-Marketing delegieren kann. Nutzen Sie außerdem ein Tool wie die Outsourcing-Entscheidungsmatrix, um Ihre Entscheidung zu erleichtern.

Schlussfolgerung

Das Recherchieren, E-Mailen und Vorstellen von Bloggern ist nur ein Teil einer erfolgreichen Bewährte Praktiken für die Bloggerwerbung. Es ist auch hilfreich, die Beziehungen zu ihnen zu verbessern. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie mit den Bloggern während und nach dem Ende der Werbeaktion in Kontakt bleiben.