Blogger Outreach kann schwierig sein, und die meisten von uns hassen es, aber Backlinks sind einer der wichtigsten Rankingfaktoren, und Google liebt sie.

Durch die Spezialisierung auf SEO wurde mir schon vor langer Zeit klar, dass ich keine andere Wahl hatte, als die Blogger-Kontaktaufnahme.

Nachdem ich herausgefunden hatte, wie und wen ich ansprechen kann, gelang es mir, den Erfolg unserer Bloggerwerbung um das Vierfache zu steigern.

Heute werde ich die genauen Schritte mit Ihnen teilen.

Blogger Outreach - Qualität vor Quantität

Viele konzentrieren sich darauf, so viele Blogger wie möglich zu erreichen, aber es ist wichtig zu wissen, dass der Wert und die Qualität des Links davon abhängen, wen Sie auswählen.

Wenn es um Linkaufbau geht, war eines der wichtigsten Dinge, die ich gelernt habe, zu verstehen, wie Qualität statt Quantität die Rankings und meine allgemeinen SEO-Bemühungen verändern wird.

Um Ihnen zu verdeutlichen, was ich mit Qualität meine und wie sie Ihre Arbeit verändern kann, werde ich die genauen Schlüsselkennzahlen erläutern, auf die wir uns konzentrieren, wenn wir entscheiden, wen wir erreichen wollen.

Und wenn Sie wie wir die Nase voll davon haben, dass Sie keine Antwort auf Ihre Kontaktaufnahme erhalten, dann machen Sie sich keine Sorgen: Wir verraten Ihnen die Geheimnisse unserer erfolgreichen Outreach-Strategie.

Unsere vier Schritte zum Erfolg:

  1. Website-Prospektion
  2. Ein für beide Seiten vorteilhafter Ansatz der Kontaktaufnahme
  3. Unterstützung für unsere Outreach-Blogs
  4. Aufbau und Pflege langfristiger Beziehungen

Blogger-Kontaktaufnahme

Schritt 1 - Website-Prospektion

Vor der Kontaktaufnahme mit den Bloggern wählten wir zunächst die Keywords aus, für die wir ranken wollten, und analysierten dann anhand der unten aufgeführten Metriken die am besten geeigneten Blogger.

1. Alter des Bereichs - Wir verwenden das Alter der Domain, um die potenzielle Qualität der Website zu analysieren und schnell zu bestimmen. Im Allgemeinen gilt: Je älter eine Website ist, desto mehr Vertrauen hat sie in den Augen von Google aufgebaut, und je länger sie existiert, desto mehr Zeit hatte sie, ein umfangreiches Backlinkprofil mit echter Ranking-Power aufzubauen.

2. Verweisende Domains - Die Anzahl der verweisenden Domains, die ein Blogger hat, und die Autorität dieser Verweise wirken sich auf die Qualität des Links aus, den er geben kann. Wenn die Links, die sie besitzen, relevanter für die Nischen-Keywords sind, für die wir ranken möchten, dann sind sie umso wertvoller.

3. Relevanz des Bereichs - Die Relevanz gilt schon seit langem als Ranking-Faktor, und wir verwenden sie stets, um die Möglichkeiten für die Ansprache von Bloggern einzugrenzen. Wir analysieren sorgfältig alle anderen vorhandenen Artikel und Schlüsselwörter, um sicherzustellen, dass wir nur diejenigen ansprechen, die am besten geeignet sind.

4. Relevanz der Seite - Ähnlich wie bei der Domain-Relevanz berücksichtigen wir auch die Seitenrelevanz für jeden Blogger-Einsatz. Aus Erfahrung weiß ich, dass einer der Schlüssel zu maximalem Erfolg in der Auswahl von Bloggern liegt, die bereits relevante Beiträge zu meinen Produkten und Dienstleistungen verfassen. Auf diese Weise kann ich 100% Zielgruppen erreichen, die bereits ähnliche Beiträge lesen und sich mit ihnen beschäftigen.

5. Gestaltung der Website - Es ist kein Geheimnis, dass eine gut gestaltete SEO- und benutzerfreundliche Website in den Suchmaschinen besser platziert wird. Je besser das Design also ist, desto höher wird die Website ranken und desto mehr Autorität kann sie durch den Link zu uns erhalten.

6. Anchor-Text im Link - Eine Zeit lang habe ich unsere eigenen Rankings genau beobachtet und festgestellt, dass Links mit Ankertexten, die in engem Zusammenhang mit den von uns angestrebten Schlüsselwörtern stehen, einen viel größeren Wert für uns haben.

Blogger-Kontaktaufnahme

Schritt 2. Ein für beide Seiten vorteilhafter Outreach-Ansatz

Zu Beginn unserer Reise als Blogger empfanden wir den gesamten Prozess als langsam und mühsam.

Mein Team und ich haben uns an mehrere Websites gewandt und um Links gebeten, aber auf die meisten unserer Versuche erhielten wir nicht einmal eine Antwort.

Wir erkannten, dass die zunehmende Popularität von Blogger Outreach einen neuen Ansatz erforderte.

Für die meisten Blogger ist ihr Blog ihr Beruf, und es gibt viel zu viele Unternehmen, die sich melden und minderwertige Inhalte anbieten, die die gesamte Plattform und das Publikum des Bloggers missachten.

Also konzentrierten wir uns darauf, einen Mehrwert zu bieten, indem wir originelle Artikel erstellten, die ansprechend und zielgruppengerecht geschrieben waren.

Aber um es klar zu sagen: Einen guten Beitrag zu schreiben ist nicht einfach und erfordert viel Planung, Recherche und Übung.

Das Geheimnis unseres Ansatzes:

1. Original - Wir recherchierten, um Ideen zu finden, und schlugen Themen vor, von denen wir glaubten, dass sie in ihren Blogs gebraucht würden. Für jeden Artikel haben wir einzigartige, aufmerksamkeitsstarke und aussagekräftige Titel verfasst. Wir schreiben die Beiträge auch selbst, denn wir wissen, dass Google originelle Inhalte liebt.

2. Gut recherchiert - Anstatt einfach nur minderwertige Inhalte zu schreiben, haben wir uns darauf konzentriert, nur genaue Informationen zu verfassen und zu beschaffen.

3. Fesselnder Inhalt - Eine der Ursachen für das Scheitern von Outreach ist das Angebot von Inhalten, die nicht ansprechend sind. Blogger wollen Beiträge, die ihr Publikum ansprechen, denn so bauen sie Loyalität und Vertrauen auf. Indem wir uns also darauf konzentrierten, vielversprechende Einführungen zu schreiben, konnten wir mehr und mehr Blogger dazu bringen, unsere Einsätze und Inhalte zu akzeptieren.

4. Aufbau - Wir haben die Struktur jedes Artikels auf der Grundlage der Plattform und der Zielgruppe des Bloggers entworfen und vermieden, eine Vorlage für alle zu verwenden. Wenn es darum ging, Bildmaterial hinzuzufügen, haben wir nur relevante und informative Bilder erstellt, die für die Leser nützlich waren und den Inhalt bereicherten.

5. SEO - Wir recherchieren nach Schlüsselwörtern und optimieren jeden Artikel vollständig, um ihn zu platzieren und den Traffic auf die Website des Bloggers zu lenken. Diese Vorgehensweise macht deutlich, dass es bei unserer Bloggerwerbung nicht nur darum geht, einen Backlink zu erhalten, sondern dass unsere Inhalte zur Website des Bloggers beitragen und seine Glaubwürdigkeit erhöhen.

Blogger-Kontaktaufnahme

Schritt 3. Unterstützen Sie unsere Outreach-Blogs

Daran scheitern die meisten Agenturen und anderen Unternehmen. Sobald sie den Link haben, ziehen sie weiter.

Stattdessen blieben wir in Kontakt und sorgten dafür, dass unsere Outreach-Blogs beworben wurden, wo immer wir konnten.

Soziale Medien - Wir teilen die Inhalte auf all unseren Social-Media-Plattformen, antworten auf Kommentare und sorgen dafür, dass die Inhalte so weit wie möglich verbreitet werden, um die Sichtbarkeit der Inhalte und das Engagement der Nutzer zu verbessern. Das ist ein Gewinn für unsere Blogger, unsere Kunden und uns.

E-Mail-Marketing - Je nach Kunde und dem von uns produzierten Inhalt geben wir den Inhalt, wenn wir es für richtig halten, an seine E-Mail-Abonnentenliste weiter.

Unterstützen Sie unsere Blogger - Die Unterstützung unserer Blogger ist ganz einfach: Wir sorgen dafür, dass sie wissen, dass uns ihre Inhalte am Herzen liegen. Wir arbeiten mit ihnen über mehrere digitale Kanäle zusammen, folgen ihnen in den sozialen Medien und sorgen dafür, dass uns ihre Inhalte gefallen, wir sie teilen und uns mit ihnen beschäftigen.

Schritt 4. Aufbau und Pflege langfristiger Beziehungen

Da wir jeden Blogger-Einsatz mit Sorgfalt behandeln, haben wir dauerhafte Beziehungen aufgebaut, die zu mehr Linkaufbau-Möglichkeiten für unsere Kunden und uns geführt haben.

Die zusätzliche Aufmerksamkeit, die wir der Erstellung hochwertiger Inhalte für unsere Blogger gewidmet haben, hat auch dazu beigetragen, dass wir regelmäßig auf ihren Plattformen vertreten sind.

Sie waren gerne bereit, uns in Zukunft weitere Verbindungen anzubieten, weil ihnen unsere Arbeit gefiel und gegenseitiges Vertrauen bestand.

So sehr, dass sie uns, wenn sie nicht helfen konnten, an ihre Freunde verwiesen, die entsprechende Blogs hatten.

Im Laufe der Zeit gelang es uns, eine große Datenbank mit hochrangigen Bloggern aufzubauen.

Die Datenbank gibt uns die Möglichkeit, unsere Kunden erfolgreich zu erreichen und ihnen hochwertige Backlinks von einigen der besten glaubwürdigen Quellen zu verschaffen.